Uncategorized

  • Uncategorized

    Ist der Mai kühl und nass…

    …füllt’s dem Bauer Scheun‘ und Fass. Der viele Regen beschert uns ein üppiges Wachstum, auch im Gemüsegarten, der Spinat ist schon fast geernet, der Salat füllt regelmäßig die Schüsseln. Der ganze Garten strahlt im üppigen Grün, Alliümer 😉 strecken ihre dicken Blütenbälle in die Höhe. Auch unsere tierischen Mitbewohner erfreuen sich an der Pflanzen- und Blütenfülle… und der Trauerrosenkäfer macht hier keinen sehr traurigen Eindruck 😉 Auch im Kübelgarten auf unserer Terrasse gedeiht alles prächtig. Die ersten Rosen beginnen nun aufzublühen und begrüßen unsere Gäste mit ihrem herrlichen Duft.

    Kommentare deaktiviert für Ist der Mai kühl und nass…
  • Uncategorized

    Launischer April

    Dieses Jahr macht der April seinem Namen wirklich alle Ehre, von sommerlichen Temperaturen bis zu Nachtfrösten ist alles im Angebot. Für die Pflanzen- und Tierwelt ist das natürlich Stress, leider gab es auch einige Frostschäden, die sich aber sicher im Laufe der Zeit auswachsen werden. Um so mehr bewundern wir die Pflanzen, die allen Widrigkeiten trotzen und so zeigt sich auch der April farbenfroh und es liegt ein herrlicher Duft in der Luft. Jetzt freuen wir uns über die steigenden Temperaturen und auch unsere derzeitigen Gäste genießen bereits den Morgenkaffee im Garten.

    Kommentare deaktiviert für Launischer April
  • Uncategorized

    Gelbe Glocken und mehr…

    Nachdem die ersten Frühblüher verblüht sind, bestimmen die Narzissen das Bild im Garten. Es gibt unzählige Sorten, ich mag sie alle und – ganz wichtig – die Wühlmäuse mögen sie nicht. Eine für Insekten im frühen Frühling wichtige Pflanze ist Trachystemon orientalis – der Rauling. Sobald sich seine Blüten öffnen, herrscht Hochbetrieb. Wir wünschen allen eine wunderschöne Osterzeit!

    Kommentare deaktiviert für Gelbe Glocken und mehr…
  • Uncategorized

    Der Frühling naht….

    Vor drei Wochen hatte uns der Winter noch fest im Griff, es war bitterkalt und der Schnee hat unseren Garten verzaubert…. Kaum wird es milder, zeigen sich die ersten Vorfrühlingsboten mit ihren zauberhaften Blüten: Jetzt beginnen wir mit dem Rückschnitt von Hecken und Sträuchern, gerade rechtzeitig bevor die zahlreichen Vögel mit dem Nestbau anfangen. Der Rückschnitt der Stauden muss noch etwas warten, um den Insekten und Käfern genug Zeit zu geben, ihr Winterquartier zu verlassen. In der Wohnung haben wir wieder einiges verändert, der Boden im Esszimmer musste erneuert werden und das Warmwasser wird nun mit einer modernen Wärmepumpe erhitzt. Wir freuen uns drauf, auch dieses Jahr wieder zahlreiche neue…

    Kommentare deaktiviert für Der Frühling naht….
  • Uncategorized

    Hochsommer im Glantal

    Es ist Hochsommer, blauer Himmel, weiße Wattewölkchen und laue Abende, die unsere lieben Gäste gerne im Garten verbringen. Im Garten gaukeln unzählige Schmetterlinge, es werden jedes Jahr mehr, was uns besonders freut. Der kleine Perlmuttfalter zeigt seine schimmernede Flügelunterseite, seinen Namen trägt er zu Recht. Aber auch unzählige zarte Schwebefliegen und andere Insekten laben sich an den vielen Blüten. Ein kleiner Einblick in das reichhaltige Nahrungsangebot. Die Blüten der Taglilien gehören für uns zum Hochsommer, hier fängt die Hemerocallis Brown Witch die Abendsonne ein. Eine andere leuchtet vor dem Hintergrund von Blasenspiere, Fenchel und Mutterkraut. Die Lilien veströmen ihren köstlichen Duft besondes in den Abendstunden. Wir freuen uns, dass wir…

    Kommentare deaktiviert für Hochsommer im Glantal
  • Uncategorized

    … und immer wieder Rosen

    Der Juni ist und bleibt der Rosenmonat. Bis auf das Verbrennen der Blüte bei extrem hohen Temperaturen sind sie erstaunlich hitze- und trockenheitsverträglich und ihr berauschender Duft ist jedes Jahr ein Erlebnis. Da wir viele historische Rosen gepflanzt haben, die nur einmal – aber dafür sehr üppig – blühen, ist der Genuss besonders intensiv. Wenn es in den Beeten eng wird, bleibt zum Glück noch viel Platz nach oben frei und so bereichern viele Rambler das Gartenbild. Eine unbekannte Rote hat den Weißdorn erobert Treasure Trove schäumt überreich aus der Birke Bobby James ist nur an der Baustahlmatte etwas zu bändigen New Love bringt die Hainbuchenhecken zum Blühen Perennial Blue…

    Kommentare deaktiviert für … und immer wieder Rosen
  • Uncategorized

    Blütenfülle im Mai

    Im Mai gehen jeden Tag unzählige neue Knospen auf, manchmal weiß man gar nicht, wo zuerst schauen. Die Schmetterlinge die überwintert haben, gaukeln durch den Garten, unzählige Insekten schwirren, gut für die Vogeleltern, die hungrige Schnäbel zu stopfen haben. Jeden Morgen gibt es den ersten Kaffee im Garten, ein lieb gewordenes Ritual in Gesellschaft der Hühner, die sich über ein paar Leckereien freuen. Bei der Blütenfülle fällt die Fotoauswahl schwer, beeindruckend ist natürlich die Päonienblüte Sehnsüchtig erwartet wird die Irisblüte, ein Farbfeuerwerk… Über all der Pracht in den Beeten schweben die ersten Rosenblüten am blauen Himmel Wir freuen uns die Freude an all diesen Schönheiten mit unseren zahlreichen Gästen zu…

    Kommentare deaktiviert für Blütenfülle im Mai
  • Uncategorized

    Osterglocken läuten den Frühling ein

    Obwohl die Nächte noch überwiegend frostig sind, ist der Garten längst zum Leben erwacht. Im Moment dominieren die Narzissen, es gibt viele herrliche Sorten und sie halten auch sehr gut in der Vase. Auch die Obstbäume sind jetzt voll erblüht, darüber leuchtet der blaue Himmel, Frühling pur! Wir freuen uns auf eine schöne Zeit mit Ihnen!

    Kommentare deaktiviert für Osterglocken läuten den Frühling ein
  • Uncategorized

    Insektenmagnet

    Neben der Freude an Stauden und Gehölzen und der Ernte aus dem eigenen Gemüse- und Obstgarten war es uns besonders wichtig, vielen Insekten und anderen Tieren einen geschützten Lebensraum zu bieten. Zur Asternblüte gibt es an jeder Aster unzählige Insekten zu entdecken, die sich allerdings nur sehr ungerne als Fotomodell stören lassen. Auch die Schmetterlinge sind im Asternrausch. Weil auch wir diese Blüten besonders mögen, schneide ich sehr gerne Asternsträuße für unsere Gäste, es bleibt trotzdem immer genug für unsere Gartenbewohner übrig.

    Kommentare deaktiviert für Insektenmagnet
  • Uncategorized

    Sonnenfänger

    Kaum eine andere Pflanze fängt mit ihren Blüten die Sonne so herrlich ein wie die Taglilien. Durch den ungewöhnlich reichen Niederschlag blühen sie dieses Jahr üppig. Sie blüht in unzählige Farben und Formen, ich finde sie alle unwiderstehlich. Leider sind die Blüten nicht lange haltbar, weswegen ich sie kaum in den Sträußen für unsere Gäste verwende, aber sie können jederzeit im Garten bewundert werden.

    Kommentare deaktiviert für Sonnenfänger